[Blogparade] Pigmente für Black Lady

Spät am Abend überkam es mich: „Diese Pigmente hast du doch schon ewig nicht mehr benutzt!“ Besonders ins Auge stachen mir einige Pink- und Lilatöne und farblich dazu passend erinnerte ich mich an Talasias aktuelle Sailor Moon Blogparade zum Thema Black Lady. Eine Swatchparty später (das Bild zeigte ich euch auf Instagram & Twitter) stand die Entscheidung fest, damit etwas zu schminken. Deshalb Bühne frei für eine sommerlich bunte Kombination in lila und pink!

Sailor Moon Black Lady Blogparade 2bb

Bevor die eigentlichen Stars des Augen-Makeups zum Zuge kommen können, muss ein wenig Vorarbeit geleistet werden. Auf die obligatorische Eyeshadowbase kommt im inneren Drittel etwas hautfarbener Lidschatten, der den späteren Farbverlauf unterstützen soll. Ein Transition Shade erleichtert bei so kräftigen Farben später einen schön verblendeten Übergang. MUG Petal Pusher mit seinem mauve-rosigen Ton ist hierfür genau der richtige Kandidat und wird deshalb großzügig in der Crease aufgetragen.

Sailor Moon Black Lady Blogparade 4b

Auf dieses Grundgerüst habe ich begonnen das erste Pigment aufzutragen. Das kräftige Fuchsia-Pink ist die Nuance 74 der BarryM Dazzle Dusts und wird mit einem fluffigen Pinsel von außen beginnend eingeblendet. Wichtig ist anfangs den Pinsel immer nur ganz leicht in das Produkt zu dippen und die Farbe so langsam aufzubauen.

Sailor Moon Black Lady Blogparade 7b

Dank der Vorbereitung und des vorsichtigen Aufbauens des Lidschattens ergibt sich bereits mit nur einem Pigment eine unterschiedliche Farbgebung auf dem Lid, in der einige Bereiche heller und andere dunkler wirken. Unterstützt durch einen zweiten Ton, das kräftige Lila des Dazzle Dusts in Nuance 99, der im äußeren Drittel V-förmig eingearbeitet wird, ergibt sich die Optik wie auf den Fotos. Noch die Kante mit hautfarbenem Lidschatten zusätzlich etwas säubern und fertig.

Sailor Moon Black Lady Blogparade 5b

Gerade bei so bunten AMUs darf ein richtiger Rahmen nicht fehlen. Deshalb gibts dazu noch Kajal für die obere und untere Wasserlinie, einen Eyeliner mit leichtem Wing sowie Mascara, zugunsten eines starken Kontrasts alles in schwarz. Für etwas Farbe am unteren Wimpernkranz sorgt zusätzlich etwas lilafarbener Colourpop Lidschatten.

Sailor Moon Black Lady Blogparade 6b

Das restliche Gesicht habe ich ganz natürlich gehalten. Ein mit BB-Cream und etwas Concealer angeglichener Teint, ganz dezentes Contouring und Blush sowie eine nur leicht aufgetupfte Lippenfarbe, um wenigstens etwas Leben ins Gesicht zu zaubern.

Verwendete Produkte:

Augen:

  • Eyeshadowbase: Too Faced Shadow Insurance (Reisegröße)
  • hautfarbener Lidschatten (MUG Vanilla Bean) zum blenden
  • mauvefarbener Lidschatten (MUG Petal Pusher) als Transition Colour
  • pinkes und lila Pigment (BarryM Dazzle Dust in 74 und 99)
  • Colourpop Supershock Shadow Leopard verblendet am unteren Wimpernkranz
  • Wasserlinie: Urban Decay 24/7 Glide on Pencil in Perversion (schwarz)
  • Eyeliner: Catrice Liquid Liner waterproof
  • Wimperntusche: Maybelline The Colossal Volum‘ Express
  • Augenbrauen: Essence Make Me Brow Eyebrow Gel Mascara in 02 Browny Brows
  • Die verwendeten Pinsel findet ihr bei Instagram *klick zum Bild*

Sailor Moon Black Lady Blogparade Produkte komp b

Gesicht:

  • BB-Cream: Missha No. 13
  • Concealer: Mac Select Moisturecover in NW15 unter den Augen
  • Contour: Essence Lidschatten I love nude in 05 my favourite tauping
  • Blush: Hourglass Ambient Lighting Blush in Ethereal Glow
  • Puder: Hourglass Ambient Lighting Powder in Ethereal Light
  • Lippen: Astor Soft Sensation Lipcolor Butter in 012 Unguilty Pleasure (leicht aufgetupft)

Sailor Moon Black Lady Blogparade 3b

Ich hoffe euch gefällt mein AMU so gut wie mir.  Schaut euch auch unbedingt die wunderschöne Umsetzung des Themas von der Großstadtprinzessin, Conny aka Milchschokis Beautyecke und meinen absoluten Favouriten dieser Runde, Sweet Cherry, an. Weitere Inspirationen findet ihr in Talasias Ankündigungspost verlinkt.

Eine schöne Woche euch!

Eure Steffi

7 Kommentare zu “[Blogparade] Pigmente für Black Lady

    • Dankeschön! :)
      Ich bin auch immer wieder überrascht wie kräftig doch die Farben von Pigmenten rauskommen. Ich weiß, für dich vermutlich nichts Neues ;-) Aber ich verwende die so selten, dass es mich immer wieder begeistert.

      • umso mehr freue ich mich, wenn die Schminkaktionen auch Pigment-wenig-Nutzer dazu animieren sie mal wieder raus zu holen. Sie sind doch einfach soooo schön ^.^

        • Och, wenn es nur um schön ginge. So sehr bunt ist für mich halt nicht unbedingt was für jeden Tag, so gerne ich es auch trage wenn ich Lust drauf habe. Aber gerade wenns richtig warm ist verschmiert mir das gerne. Strahlendes Pink und Türkis sind nur so schlecht wegzuwischen :D
          Aber ich bräuchte aktuell eh 7 Paar Augen um alle meine Ideen und „musst du unbedingt mal wieder benutzen“-Projekte umzusetzen :-D

Kommentar verfassen