Sailor Pluto 1

[Blogparade] Bordeaux und grün mit Sailor Pluto

Seit mittlerweile zwei Wochen lagen die Fotos auf meiner Speicherkarte herum, bevor ich es jetzt doch noch schaffe sie zu bloggen. Gerade rechtzeitig für den Schluss von Talasias Sailor Pluto Blogparade. Nachdem ich in der letzten Runde einen pink-goldenen Look zu Chibimoon geschminkt habe, möchte ich euch heute ein AMU in bordeaux und grün zeigen. Wieder einmal bin ich überrascht wie gut mir diese beiden Farben zusammen gefallen, die ich sonst wohl nie zusammen kombiniert hätte. Und genau das ist einer der Aspekte, die ich an Projekten dieser Art so liebe: man probiert mal etwas Neues aus.

Sailor Pluto 1

Die bei Sailor Uranus vorherrschenden Farben sind dunkelgrün, weinrot, schwarz und weiß. Dazu kann man bei praktisch jeder Sailor-Kriegerin gold verwenden, was ich dieses Mal aber gelassen habe.  Ich habe also meine Schätze durchwühlt und fand dabei erstaunlich viele grüne, aber nur einen wirklich weinroten Lidschatten. Bordeauxgold stammt aus einem weihnachtlichen Großeinkauf bei Kosmetik Kosmos und als ich ihn vor mir liegen sah fiel mir ein, dass ich ihn bisher nur kurz nach dem Kauf zwei oder drei Mal verwendet hatte. Völlig zu unrecht wie sich herausstellte, denn die Farbe ist wirklich schön, deckend, hat einen hübschen Effekt und hielt gut durch. Schade das Koko ihren Onlineshop aufgelöst hat bzw. nur noch die Reste verkauft. Der Lidschatten changiert mit golden-beerigem Schimmer von bräunlichem in beeriges rot und kam dem typischen weinrot am nähsten.

Sailor Pluto 5

Grün gibt es wesentlich häufiger in meiner Sammlung, jedoch erweist sich die Sleek Sparkle Palette als wahrer Allrouder was dunkel-bunte Farben angeht. Rot und grün sollten auch nach dem verblenden gut unterscheidbar bleiben, deshalb entschied ich mich für den gewohnt sehr stark pigmentierten Sleek-Lidschatten. Diesen verteilte ich mit einem fluffigen Blendepinsel (Zoeva 227 Luxe Soft Definer) im äußeren Drittel und ließ die Farbe in der Lidfalte nach innen auslaufen. Anschließend trug ich das bordeauxgold mit einem flachen Pinsel auf (Rossmann-Eigenmarke) und verblendete die Übergänge etwas mit dem in weinroten Lidschatten gedippten Zoeva 231 Luxe Petit Crease und dem grünen Blendepinsel. Nach zwei bis drei Wiederholungen und etwas abdunkeln des äußersten Winkels mit schwarz gefiel mir das Ergebnis endlich und ich freue mich, dass man auf den Fotos sogar den Glitzer im grünen Lidschatten sehen kann. So hat sich der glitzernde Fallout auf den Wangen wenigstens gelohnt.

Sailor Pluto 6

Für einen weichen Übergang habe ich die Außenkante mit etwas hautfarbenem Lidschatten zusätzlich ausgeblendet. Kontur schaffen schwarzer Kajal auf der oberen Wasserlinie und ein dünner schwarzer Lidstrich. Leider ist mein aktueller Favourit aus der Drogerie immer schnell leicht eingetrocknet und zieht dann bei meiner leicht faltigen Haut auf dem Lid keine perfekten Linien mehr.

Auf der unteren Wasserlinie habe ich das grün mit Kajal nochmals aufgegriffen. Da ich Lidschatten am unteren Lid an mir nicht so schön finde bzw. es nicht so hinbekomme, dass ich mich damit leiden mag, ist dies eine schöne Alternative. Noch schnell die Augenbrauen nachziehen und fertig ist die Augenpartie. Der Augenbrauenstift wurde mal als Pendant zum überall gehypten Brow Wiz von Anastasia Beverly Hills vorgestellt und weil ich bislang immer nur normale Augenbrauenstifte oder -gel verwendet habe wollte ich eine dünne Spitze zum auffüllen der Brauen auch einmal ausprobieren. Bei eher vollen, dichten Augenbrauen wie bei mir scheint das Konzept aber nicht ganz so sinnvoll zu sein, zumindest bin ich damit nicht wirklich zufrieden.

Nettes Gimmick am Rande: Wenn man den schwarzen Eyeliner und das weiß des Auges dazu nimmt, hat man zusammen mit dem weinroten und dunkelgrünen Lidschatten quasi sämtliche für Sailor Pluto typischen Farben beisammen.

Sailor Pluto 7

Bei einem so bunten AMU wollte ich einen perfektionierten Teint mit unauffälligen Produkten auf Wangen und Lippen. Um Rötungen soweit abzudecken, dass sie nicht mit dem roten Lidschatten konkurrieren, habe ich einen flüssigen Concealer mit dem Pinsel auf die betroffenen Stellen eingearbeitet und anschließend farbiges Puder drüber gegeben. Etwas Kontur und ein wenig frisches Rouge, dazu den natürlichsten „Lippenstift“ den ich kenne und bei dem ich mir keine Sorgen um eine passende Farbe machen muss.

Sailor Pluto 2

Augen:

Sailor Pluto Produkte 1

♥ Urban Decay Primer Potion
♥ Sephora e/s universial beige No. 08
♥ Kosmetik Kosmo bordeauxgold (Marke nicht mehr erhältlich)
♥ Sleek Sparkle Palette – grün und schwarz
♥ Urban Decay 24/7 Glide on Pencil in Perversion (schwarz)
♥ Essence Eyeliner Pen Waterproof
♥ Urban Decay 24/7 Glide on Pencil in Covet
♥ Maybelline The Colossal Volum‘ Express Mascara (fehlt auf dem Bild)
♥ Sephora Retractable Brow Pencil Waterproof in 01 honey blonde

 

Teint:

Sailor Pluto Produkte 2

♥ Maybelline Fit me Concealer in 15

♥ Mac MSF Natural in Light

♥ Essence Lidschatten I love nude in 05 my favourite tauping als Kontur-Puder

♥ Hourglass Ambient Lighting Blush in Ethereal Glow

♥ Clarins Instant Light Lip Balm Perfector in 01 rose

 

Ich hoffe euch hat dieser kleine Look gefallen. Habt einen schönen Start in die Woche!

Eure Steffi

Ein Kommentar zu “[Blogparade] Bordeaux und grün mit Sailor Pluto

Kommentar verfassen