Essence The gel nail polish 010 true love 1 - Titel

Essence the gel nail polish – 010 true love

Es war mal wieder an der Zeit sich die Nägel anzumalen und beim Blick in meine Kiste mit den noch unbenutzten Lacken fiel die Wahl vor lauter bunten Fläschchen gar nicht leicht. Um meine Schwiegereltern auf Besuch nicht zu schocken entschied ich mich für die klassischste Farbe in der Auswahl: true love von Essence.

Essence The gel nail polish 010 true love 1 - Titel

Produkt, Preis, Bezugsquellen:

Essence the gel nail polish in der Nuance 010 true love
Erhältlich auch in den kleineren Essence-Theken bei Rossmann oder dm für ca. 1,50€/8ml

Essence The gel nail polish 010 true love 4

Farbe & Finish

Es handelt sich um ein Creme-Finish ohne jeglichen Glitzer oder Schimmer. Die Farbe wirkt im Fläschchen etwas heller und pinker als auf den Nägeln. Ich würde sie als kräftiges, dunkles Pink beschreiben, je nach Licht auch kirschrot. Alternativ kann man natürlich auch die nette allumschreibende Formulierung „Beere“ wählen ;-)

Essence The gel nail polish 010 true love 3

Austrag & Haltbarkeit:

Die Haltbarkeit war ziemlich mies. Bereits nach 2 Tagen fing die Tipwear an und am späten Abend waren an jedem Finger größere Partien nackter Nagel zu sehen. ABER: Ich habe das erste Mal überhaupt den zur Serie gehörenden Base- und Top-Coat benutzt. Mit beidem war ich nicht so wirklich zufrieden, denn es brauchte gefühlt ewig bis die einzelnen Schichten getrocknet waren. Zumindest dem Top-Coat möchte ich dies auch nicht vorwerfen, da ich in den letzten Jahren ausschließlich schnelltrocknende Überlacke verwendet habe. Bei Gelegenheit möchte ich aber auf jeden Fall nochmal ausprobieren, ob die schlechte Haltbarkeit an true love selbst oder (wie ich vermute) am drumherum lag. Der Farblack selbst deckte wie ich es von Essence gewöhnt bin gut in 2 Schichten, nur bei Gegenlicht und wenn man ganz genau hinsah war das Weiß der Nagelspitzen zu erahnen.

Essence The gel nail polish 010 true love 2

Meine Meinung:

Als ich die erste Schicht auftrug war ich zunächst ziemlich erschlagen: fast neonartiges Pink strahlte mir entgegen. Aber schon beim Trocknen dunkelte das Ganze sichtbar ab und spätestens nach der zweiten Schicht ging die Farbe eher als Beere denn als Pink durch. Es ist dennoch eine klare, kräftige Farbe die mir ausgesprochen gut gefällt. Nicht zu dunkel, nicht zu krass bunt. Wer wie ich ein kleiner Monk ist, bei dem bunte Farben auf den Nägeln sich nicht mit den Klamotten „beißen“ dürfen, wird diesen Ton lieben. Ein schöner Farbtupfer zu schwarz, aber auch zu anderen bunten Farben gut tragbar.

Lediglich die Haltbarkeit gehört beobachtet. Ich denke und hoffe, dass das frühe Abblättern des Lacks einzig und allein der neuen Kombination im Unter- und Überlack geschuldet war. Auch das wäre traurig, weil es doch schließlich die offiziell zur Linie gehörenden Produkte sind, aber für mich verkraftbar. Dann kommen halt wieder meine alteingesessenen Favouriten zum Zuge. Ich werde dem Ganzen demnächst mal ein Experiment – eine Hand so, eine Hand so – widmen.

Essence The gel nail polish 010 true love 5

 

Weitere Reviews und vor allem Tragefotos zu dieser Farbe findet ihr unter anderem bei Sara Lackiert, Pia vom Kunterbunten Beautyblog, Zoe von Mammaful Zo und breath of color. Eine Mega-Swatchsammlung der verschiedenen Essence Lacke gibts bei Karin von innen&aussen.

Habt ihr Erfahrungen mit der Essence The gel nail polish Reihe, insbesondere mit dem Top- und Base-Coat?

Eure Steffi

 

Kommentar verfassen